Besser sich mit einem JA zu irren als es nie zu erfahren

Besser sich mit einem JA zu irren als es nie zu erfahren
Besser sich mit einem JA zu irren als es nie zu erfahren

Manchmal musst du einfach nur durch, um zu erfahren was sich auf der anderen Seite befindet.

Auch mal ohne zu wissen, was dich dahinter erwartet. Besser sich mit einem JA zu irren als es nie zu erfahren. #mondaymotivation

Welche Gründe könnte es geben, neue Dinge nicht auszuprobieren? Welche Gründe könnte es geben, nicht ja zu sagen? Es ist besser, mit einem Ja falsch zu liegen, als es nie zu wissen.

Letztendlich läuft alles darauf hinaus, dass man seinen Weg im Leben finden muss. Es wird eine Zeit kommen, in der man die Chancen ergreifen muss, die sich einem bieten, und weitergehen muss, auch wenn alles verloren scheint.

Wir werden vielleicht nie erfahren, was uns auf der anderen Seite dieses Ja erwartet.

Das Einzige, was wir tun können, ist, Y oder N zu fragen, herauszufinden, was uns hinter dieser Tür oder durch diesen Durchgang erwartet, und dann von dort aus weiterzugehen.

Es kann manchmal schwierig sein, Entscheidungen zu treffen, insbesondere wenn wir uns unsicher sind oder wenn es um wichtige Entscheidungen geht. In solchen Situationen kann es verlockend sein, sich für die sichere Wahl zu entscheiden und die Dinge beim Alten zu belassen. Andererseits kann es auch lohnend sein, Risiken einzugehen und „JA“ zu sagen, auch wenn es bedeutet, dass wir uns irren könnten. Wenn wir uns für das „JA“ entscheiden, haben wir die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen, uns weiterzuentwickeln und zu wachsen. Auch wenn wir uns irren, haben wir immer noch die Möglichkeit, aus unseren Fehlern zu lernen und daraus zu wachsen. Alles in allem denke ich, dass es manchmal besser sein kann, sich mit einem „JA“ zu irren, als es nie zu erfahren.

Besser sich mit einem JA zu irren als es nie zu erfahren

Besser sich mit einem JA zu irren als es nie zu erfahren

Das Leben ist voller Möglichkeiten und Abenteuer, aber oft sind wir zu ängstlich, uns diesen Möglichkeiten zu stellen. Wir haben Angst, uns zu irren, Angst vor dem Unbekannten und Angst vor dem Versagen. Doch was wäre, wenn wir uns dieser Angst stellen und uns entscheiden, uns auf das Abenteuer einzulassen? Was wäre, wenn wir uns entscheiden, uns mit einem JA zu irren, anstatt es nie zu erfahren?

Es ist wichtig zu verstehen, dass Fehler ein natürlicher Teil des Lernens und Wachstums sind. Wenn wir uns nicht erlauben, Fehler zu machen, dann werden wir nie in der Lage sein, von unseren Fehlern zu lernen und uns weiterzuentwickeln. Wenn wir uns immer nur auf sichere Entscheidungen und sicheres Verhalten verlassen, werden wir nie in der Lage sein, unsere Grenzen zu erweitern und unsere volle Potential zu erreichen.

Das Leben ist kurz und es ist wichtig, jede Gelegenheit zu nutzen, um uns weiterzuentwickeln und zu wachsen. Das bedeutet nicht, dass wir uns in jede Situation stürzen sollten, ohne darüber nachzudenken, aber es bedeutet, dass wir uns nicht von Angst und Zweifel davon abhalten lassen sollten, uns auf neue Abenteuer einzulassen.

Es ist auch wichtig zu erkennen, dass das Leben nicht immer eine gerade Linie ist. Es gibt Höhen und Tiefen, aber jede Erfahrung, gute oder schlechte, lehrt uns etwas und hilft uns, uns weiterzuentwickeln. Wenn wir uns mit einem JA zu irren entscheiden, können wir uns auf die Lernmöglichkeiten einlassen, die sich uns bieten und uns dadurch weiter entwickeln.

Letztendlich geht es darum, unser Leben voll auszukosten und das Beste aus jeder Situation zu machen. Wenn wir uns mit einem JA zu irren entscheiden, eröffnen wir uns die Möglichkeit, das Unbekannte zu entdecken und uns weiterzuentwickeln. Lasst uns uns also auf das Abenteuer einlassen und sehen, was das Leben für uns bereithält.

Markus Flicker

Fotografie / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Steiermark Österreich / Finden und Erstellen von visuellen Lösungen für dein Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: