Was du heute tust, entscheidet was deine Zukunft bringt

Was du heute tust, entscheidet was deine Zukunft bringt
Was du heute tust, entscheidet was deine Zukunft bringt

Was du heute tust, entscheidet was deine Zukunft bringt #gedankenzumleben #heute #zukunft #paradisenow #lebenstattüberleben #machenstattquatschen #seinstatthaben

Ja, das ist wahr. Was wir heute tun, kann Auswirkungen auf unsere Zukunft haben. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass unsere Entscheidungen und Handlungen Auswirkungen auf unsere Zukunft haben können und dass wir Verantwortung für unsere Zukunft übernehmen können, indem wir bewusst unsere Handlungen wählen. Es ist auch wichtig, realistisch zu sein und zu verstehen, dass wir nicht immer die volle Kontrolle über unsere Zukunft haben, aber wir haben die Fähigkeit, durch unsere Handlungen Einfluss auf sie zu nehmen.

Was du heute tust, entscheidet was deine Zukunft bringt

Was du heute tust, entscheidet was deine Zukunft bringt

In unserer schnelllebigen Welt ist es oft schwer, sich auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und uns nicht von den Gedanken an die Zukunft oder Vergangenheit ablenken zu lassen. Doch genau das ist entscheidend für unser Leben und unsere Zukunft. Denn was wir heute tun, entscheidet maßgeblich darüber, wie unser morgiger Tag und unser künftiges Leben aussehen werden.

Viele Menschen leben in einer Art „Paradise Now“-Denken, in dem sie glauben, dass das Glück erst in der Zukunft liegt. Sie schieben Veränderungen auf und vertagen Entscheidungen auf später. Sie denken, dass sie erst dann glücklich sein werden, wenn sie das nächste Ziel erreicht haben, eine bestimmte Karriere gemacht haben, genug Geld verdient haben oder in eine bestimmte Lebenssituation kommen. Doch das Leben ist nicht nur Zukunft, es ist auch Gegenwart. Und je mehr wir uns auf das Hier und Jetzt konzentrieren, desto glücklicher und erfüllter werden wir sein.

Es geht darum, das Leben zu genießen anstatt nur darauf zu warten, dass es vorbei ist. Es geht darum, das Leben aktiv zu gestalten anstatt es passiv zu erleben. Es geht darum, etwas zu machen anstatt nur darüber zu reden. Es geht darum, zu sein anstatt zu haben.

Wenn wir uns auf das Hier und Jetzt konzentrieren, können wir uns auf die kleinen Dinge im Leben konzentrieren, die uns glücklich machen. Anstatt uns ständig auf das Ziel in der Zukunft zu konzentrieren, können wir uns auf den Weg dorthin konzentrieren und die Schritte, die wir heute unternehmen, genießen.

Es ist wichtig, unsere Ziele und Träume im Auge zu behalten, aber wir sollten uns nicht von ihnen abhängig machen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, das Beste aus dem zu machen, was wir jetzt haben und uns darauf konzentrieren, uns selbst und unser Leben heute zu verbessern.

In einem Wort, Gedanken zum Leben: Machen statt quatschen, Sein statt haben und Leben statt überleben.

Markus Flicker

Fotografie / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Steiermark Österreich / Finden und Erstellen von visuellen Lösungen für dein Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: