Aber, Wenn, Irgendwann, Eigentlich, … Wörter die du aus deinem Wortschatz streichen kannst

Aber, Wenn, Irgendwann, Eigentlich, … Wörter die du aus deinem Wortschatz streichen kannst
Aber, Wenn, Irgendwann, Eigentlich, … Wörter die du aus deinem Wortschatz streichen kannst

Streiche diese Wörter aus deinem Leben!

In diesem Video spreche ich über Wörter, die uns und unsere innere Welt täglich plagen – Wörter, die uns ein schlechtes Gefühl geben, Wörter, die negativ besetzt sind oder negative Ideen oder Gedanken auslösen.

Oft werden diese Worte als mentaler Abwehrmechanismus gesagt, um eine Emotion oder einen Gedanken negativer Natur zu bekämpfen. Ich erkläre, warum sie für uns schädlich sind und warum wir sie unbedingt aus unserem Wortschatz streichen sollten.

In unserem täglichen Leben gibt es viele Wörter, die uns unbewusst beeinflussen und uns ein negatives Gefühl geben. Diese Wörter können als mentale Abwehrmechanismen dienen, um uns vor schmerzhaften Emotionen oder Gedanken zu schützen. Doch leider haben sie oft eine negative Auswirkung auf unser Selbstbewusstsein und unsere Ziele.

Ein solches Wort ist „aber“. Es ist ein Wort, das wir oft verwenden, um eine Idee oder eine Meinung zu widerlegen. Dies kann jedoch dazu führen, dass wir uns selbst und andere negativ beeinflussen. Eine Alternative wäre das Wort „und“, das einen positiven Ansatz darstellt und uns dazu ermutigt, Lösungen zu finden.

Ein weiteres Wort, das wir aus unserem Wortschatz streichen sollten, ist „wenn“. Oft verwenden wir es, um unsere Ziele und Träume aufzuschieben. Stattdessen könnten wir „sobald“ verwenden, um uns auf die Verwirklichung unserer Ziele zu konzentrieren.

Ein weiteres Wort, das wir streichen sollten, ist „eigentlich“. Es ist ein Wort, das oft verwendet wird, um eine Meinung oder Idee zu relativieren. Stattdessen sollten wir uns auf unser Ja oder Nein konzentrieren und uns auf unsere Entscheidungen und Meinungen verlassen.

Schließlich sollten wir das Wort „irgendwann“ aus unserem Wortschatz streichen. Es ist ein Wort, das oft verwendet wird, um unsere Ziele und Träume aufzuschieben. Stattdessen sollten wir uns auf einen konkreten Zeitpunkt konzentrieren und uns auf die Verwirklichung unserer Ziele konzentrieren.

In diesem Blogpost habe ich über einige Wörter gesprochen, die wir aus unserem Wortschatz streichen sollten, um unsere Beziehung zur Sprache und zu unserem Mindset zu verbessern. Indem wir uns auf positive Worte und Ausdrücke konzentrieren, können wir uns selbst und andere inspirieren und ermutigen, unsere Ziele und Träume zu verwirklichen.

Wörter die du streichen kannst YouTube Video Vlog

Ich spreche über einige Wörter und Phrasen, die du aus deinem Wortschatz streichen kannst, um deine Beziehung zur Sprache und zu deinem Mindset zu verbessern.

Ja, aber …

„Aber“ kannst du komplett streichen oder meist auch durch „und“ ersetzen. Zähle mal mit, wie oft du am Tag „Ja, aber…“ oder nur „aber“ verwendest 😉

Mach dir keine Vorwürfe, das macht jeder. Wir neigen von Natur aus dazu, Gespräche mit „Ja“ zu beginnen und sie mit „Aber“ zu beenden.

Wenn… , dann …

Wenn ich mal groß bin, dann werde ich…
Ersetze das „wenn“ durch „sobald“…

Eigentlich…

Kannst du komplett weglassen. Ja oder Nein?!

Irgendwann…

Irgendwann ist nie!
Irgendwann mach ich mal… Wann?

S03 086 Wenn das Unterbewusstsein kotzen könnte Wer will der kann von Calvin Hollywood

Jeder kennt den Begriff Unterbewusstsein, aber wusstest du, dass es auch kotzen könnte? Oder wie man es beeinflusst? Und wieso Wörter wie „hätte“ und „würde“ Gift für dich sind?

Performance Bootcamp Academy: https://calvin2080.de/pba-info

Du möchtest ein eigenes Business aufbauen? https://lp.calvinhollywood.com/dein-eigenes-business/

Kennst du schon mein Gratis-Geschenk? https://store.calvinhollywood.com/gratis-inhalte/

Komm in meine Telegramgruppe für exklusiven Inhalt: https://t.me/calvinhollywoodnews

Hier kannst du deine Chance nutzen, um zu verändern: https://calvin2080.de/ Akademie

Wer will, der kann Buch: https://store.calvinhollywood.com/produkt/buch-wer-will-der-kann/

Das Hörbuch „Wer will, der kann“: https: //store.calvinhollywood.com/produkt/hoerbuch-wer- will- der-kann/

Instagram www.instagram.com/calvinhollywood

Youtube www.youtube.com/user/hollywoodcalvin

Hier gehts zum Store: store.calvinhollywood.com

#CalvinHollywood #Calvinize #Academy #BusinessAcademy #BootcampAcademy #Lifestyle #businesslifestyle #unternehmen #Unternehmer #Selbstständigkeit #erfolgreich #Businesscoach #socialmedia #werbung #bildbearbeitung #Lebensqualität #Freiheit

Markus Flicker

Fotografie / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Steiermark Österreich / Finden und Erstellen von visuellen Lösungen für dein Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: