Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung: Mit kleinen Gewohnheiten jedes Ziel erreichen – Mit Micro Habits zum Erfolg von James Clear, Annika Tschöpe

Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung: Mit kleinen Gewohnheiten jedes Ziel erreichen - Mit Micro Habits zum Erfolg von James Clear, Annika Tschöpe
Die 1%-Methode – Minimale Veränderung, maximale Wirkung: Mit kleinen Gewohnheiten jedes Ziel erreichen - Mit Micro Habits zum Erfolg von James Clear, Annika Tschöpe

Das Geheimnis des Erfolgs: »Die 1%-Methode«. Sie liefert das nötige Handwerkszeug, mit dem Sie jedes Ziel erreichen. James Clear, erfolgreicher Coach und einer der führenden Experten für Gewohnheitsbildung, zeigt praktische Strategien, mit denen Sie jeden Tag etwas besser werden bei dem, was Sie sich vornehmen. Seine Methode greift auf Erkenntnisse aus Biologie, Psychologie und Neurowissenschaften zurück und funktioniert in allen Lebensbereichen. Ganz egal, was Sie erreichen möchten – ob sportliche Höchstleistungen, berufliche Meilensteine oder persönliche Ziele wie mit dem Rauchen aufzuhören –, mit diesem Buch schaffen Sie es ganz sicher.

James Clear ist als Autor und Speaker auf die Themen Gewohnheitsbildung, Entscheidungsfindung und Optimierung spezialisiert.

James Clear lüftet das Geheimnis des Erfolgs und zeigt, wie man mit kleinen Schritten alles erreicht!
Der Welterfolg zum Thema „Micro Habits“!
Ein schwerer Sportunfall veränderte James Clears Leben: er lernt, dass bereits vermeintlich kleine und unwichtig erscheinende Veränderungen zu bemerkenswerten Ergebnissen führen können, wenn man bereit ist, sie jahrelang durchzuhalten.

  • Jeder Mensch muss Rückschläge hinnehmen, aber auf lange Sicht wird unsere Lebensqualität oft von der Qualität unserer Gewohnheiten bestimmt.
  • Eine Gewohnheit ist ein Ablauf oder ein Verhalten, das regelmäßig und in vielen Fällen ganz automatisch ausgeführt wird.
  • Mit den gleichen Gewohnheiten bekommen Sie immer wieder die gleichen Ergebnisse.
  • Aber mit besseren Gewohnheiten ist alles möglich.
  • Um das Beste aus sich zu machen, müssen Sie ständig Ihre Überzeugungen überarbeiten und Ihre Identität optimieren und erweitern.
  • Der Prozess der Verhaltensänderung beginnt immer mit dem Bewusstsein. Sie müssen sich Ihre Gewohnheiten bewusst machen, bevor Sie diese ändern können.
  • Jede Gewohnheit beginnt mit einem Auslösereiz. Auffällige Reize nehmen wir eher wahr.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Auslösereize für gute Gewohnheiten in Ihrem Umfeld deutlich sind.
  • Sobald eine Gewohnheit entstanden ist, wird sie wahrscheinlich nicht mehr in Vergessenheit geraten.
  • Je attraktiver etwas ist, desto wahrscheinlicher wird es zur Gewohnheit.
  • Wenn ein Verhalten uns Anerkennung, Respekt und Lob einbringen kann, finden wir es attraktiv.
  • Mit Bedürfniskombinationen können Sie Ihre Gewohnheiten attraktiver machen. Dazu wird eine Aktion, die Sie durchführen möchten, mit einer Aktion kombiniert, die Sie ausführen müssen.
  • Schaffen Sie ein Motivationsritual, indem Sie unmittelbar vor einer schwierigen Gewohnheit etwas tun, das Ihnen Freude bereitet.
  • Gewohnheiten entstehen, wenn ein Verhalten durch Wiederholung immer automatischer wird.
  • Die Häufigkeit einer Gewohnheit ist wichtiger als ihre Dauer.
  • Reduzieren Sie den Aufwand, der mit gutem Verhalten verbunden ist. Wenn der Aufwand gering ist, sind die Gewohnheiten einfach.
  • Schaffen Sie in Ihrem Umfeld Voraussetzungen, die künftige Handlungen erleichtern.
  • Wir wiederholen ein Verhalten bereitwilliger, wenn es befriedigend ist.
  • Das oberste Gebot der Verhaltensänderung lautet: Was sofort belohnt wird, wird wiederholt. Was sofort bestraft wird, wird vermieden.
  • Damit eine Gewohnheit Bestand hat, ist ein unmittelbares Erfolgserlebnis nötig.
  • Die ersten drei Gesetze der Verhaltensänderung – Die Gewohnheit muss offensichtlich sein, sie muss attraktiv sein und sie muss einfach sein – erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass ein Verhalten diesmal ausgeführt wird. Das vierte Gesetz der Verhaltensänderung – sie muss befriedigend sein – erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass es beim nächsten Mal wiederholt wird.

Pressestimmen
»Kleine Veränderungen, gewaltige Wirkung. Durchstarten mit der 1%-Methode.« ― Für Sie

»Eine unterhaltsame Anleitung, wie man in kleinen Schritten zu einem besseren Leben gelangt.« ― Der Spiegel Coaching

»James Clear zeigt, wie kleine Veränderungen eher zum Ziel führen. Ganz egal, ob Sie abnehmen oder sportliche Rekorde brechen mögen.“« ― Fit for Fun

»Vier simple Regeln mit Techniken zu Umsetzung, die Unternehmern helfen, eigene Erfolgsroutinen auszubilden.« ― Impulse

»Clears Methode ist einfach umzusetzen, wissenschaftlich fundiert und funktioniert in allen Lebensbereichen. Egal, was Sie sich vorgenommen haben.« ― Die Oberösterreicherin

»Praxisnah und kurzweilig erläutert James Clear […], wie man mit stetigen kleinen Veränderungen maximale Wirkung erzielt.« ― Organisator
Über den Autor und weitere Mitwirkende

James Clear ist als Autor und Speaker auf die Themen Gewohnheitsbildung, Entscheidungsfindung und Optimierung spezialisiert. Seine erfolgreiche Methode wird von Teams in der NBA, NFL und MLB sowie in zahlreichen Fortune-500-Unternehmen angewendet.

Markus Flicker

Fotografie / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Steiermark Österreich / Finden und Erstellen von visuellen Lösungen für dein Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: