Was wäre, wenn du dem perfekten Menschen über den Weg gelaufen wärst, und beide waren noch nicht bereit?!

Was wäre, wenn du dem perfekten Menschen über den Weg gelaufen wärst, und beide waren noch nicht bereit?!
Was wäre, wenn du dem perfekten Menschen über den Weg gelaufen wärst, und beide waren noch nicht bereit?!

Stell dir vor, du läufst dem perfekten Menschen über den Weg. Ihr seid beide sofort von einander angezogen und es fühlt sich an, als wärt ihr schon ewig zusammen. Aber trotzdem gibt es ein Problem: Ihr seid beide noch nicht bereit für eine Beziehung.

Es kann schwierig sein, in einer solchen Situation zu entscheiden, was das Beste ist. Auf der einen Seite fühlt es sich an, als wäre diese Person perfekt für dich und du willst die Chance auf eine Beziehung nicht verpassen. Aber auf der anderen Seite weißt du, dass du noch nicht bereit bist und dass es besser ist, wenn ihr beide eure Zeit und Energie darauf verwendet, euch selbst zu entwickeln und bereit für eine Beziehung zu werden.

In solchen Situationen ist es wichtig, ehrlich mit sich selbst und der anderen Person zu sein. Es ist besser, offen und ehrlich über eure Gefühle und Bedürfnisse zu sprechen, anstatt eine Beziehung einzugehen, die noch nicht bereit ist.

Wenn ihr beide eure Zeit und Energie darauf verwendet, euch selbst zu entwickeln und bereit für eine Beziehung zu werden, dann werdet ihr in der Lage sein, eine starke und gesunde Beziehung aufzubauen, wenn die Zeit reif dafür ist.

Es ist auch wichtig, nicht zu viel Druck auf die Beziehung zu setzen und sich bewusst zu machen, dass es in Ordnung ist, wenn ihr beide noch nicht bereit seid. Es gibt viele Gründe, warum jemand noch nicht bereit für eine Beziehung sein könnte, wie zum Beispiel, dass er oder sie gerade andere Prioritäten hat oder sich noch nicht bereit fühlt, eine Verpflichtung einzugehen.

Oder… Wenn man sich Gefühle endlich eingesteht…

Weg, wenn, perfekt, Mensch, beide?!

Was wäre, und dann auch noch das Wort „wenn“. Was und wer ist der perfekte Mensch?
Vielleicht auch noch Partner? Wie und was ist der Weg? Wer läuft? Wohin?
Wer sind beide und hat es wirklich beide getroffen und betroffen?
Vielleicht hat der Andere doch etwas anderes vor und du warst nur Reisebegleitung?

Wer war oder ist bereit? Er? Sie? Ich? Keiner? Beide?

Unendliche Fragen in einem einfach Satz verpackt. Eines kann ich dir schon in diesem Kurzgedanken verraten, die Geschichte ging ganz anders aus, als ich es mir jäh vorstellen hätte können.

An Details dazu schreibe ich schon seit Jahren…

Wie sind deine Gedanken und Erfahrungen dazu?

Der perfekte Mensch YouTube #shorts

Markus Flicker

Fotografie / Bildbearbeitung / Workshops / Reisen / Blog / Steiermark Österreich / Finden und Erstellen von visuellen Lösungen für dein Unternehmen

1 Response

  1. Leander sagt:

    Diesen Gedanken hatte ich auch schon sehr lange;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: